Polizeiorchester

Am 20. März erlebten die Schüler der ORI-Grundschule und die Kindergartenkinder aus Leezen eine musikalische Vorführung der besonderen Art. Das Holzbläser-Quintett und das Blechbläser-Quintett des Polizeiorchesters Schwerin führten in der Sporthalle Leezen einige Musikstücke auf. Einige Schüler zeigten, dass sie im Musikunterricht gut aufgepasst haben und erkannten Melodien aus "Peter und der Wolf" von Sergei Prokofijew wieder. Auch wurde gemeinsam mit Begleitung des Polizeiorchesters gesungen. Die Kinder erfuhren Interessantes über die einzelnen Instrumente. Das Horn, die Querflöte und die Trompete wurden von vielen Kindern sogleich erkannt. Die Klarinette und die Oboe waren da schon schwieriger zu unterscheiden. Die große Tuba begeisterte viele Kinder und das Fagott sah echt lustig aus. Einige glückliche Kinder durften die Instrumente auch ausprobieren. Sie stellten fest: Es ist gar nicht so einfach, einen Ton zu erzeugen!

Ein großes Dankeschön an das Polizeiorchester Schwerin für die schöne Vorführung!